Logo

Platoon (1986) - Zitate

Coverbild
  • "Das erste Opfer eines Krieges ist die Unschuld!"
  • "Dein Schicksal weht im Wind, Kumpel!"
  • "Die Hölle ist Abwesenheit von Vernunft."
  • "Elias wandelt auf dem Meer... er will genau wie manche Politiker in Washington diesen Krieg führen, ohne sich die Hände schmutzig zu machen!"
  • "Im Dorf, dass möglicherweise schon seit 1000 Jahren stand, wusste niemand, dass wir an diesen Tag kommen sollten. Hätten sie´s gewusst, sie wären davon gelaufen."
  • "Bringt alle Knallerbsen, Bananen und so mit... lasst keine Tomate für Charlie zurück!"
  • "Das ist ein guter Vietkong! - Gut, weil tot!"
  • "Der Krieg ist jetzt für mich vorbei, aber er wird immer bestimmend sein, sowie auch Elias immer bestimmend sein wird, der mit Barnes, wie Rah sich ausdrückte, um meine Seele kämpfte. In manchen Augenblicken fühle ich mich wie das Kind, das diesen beiden Männern geboren, aber, mag es sein wie es will, diejenigen von uns, die davon gekommen sind, haben die Verpflichtung etwas Neues zu beginnen, einen Wert zu finden, für dieses Leben."
  • "Durch ihn, unseren Captain Ahab würden wir, wenn die düstere Blase unseres Hasses zerplatzte, die Dinge wieder zurechtgerückt haben. In diesem Augenblick liebten wir ihn."
  • "Habt ihr gesehen, wie der verdammte Kopf aufgeplatzt ist? So ein Gehirn hab ich noch nie gesehn!"
  • "Wir werden diesen Krieg verlieren!"