Logo

Interview mit einem Vampir (1994) - Zitate

Coverbild
  • "Am allermeisten sehnte ich mich nach dem Tod, das weiß ich jetzt. Ich habe darum gebeten, um vom Schmerz des Lebens erlöst zu werden."
  • "An diesem Morgen war ich noch kein Vampir, ich erblickte zum letzten Mal die ganze Herrlichkeit der Morgenröte, als wäre es das erste mal und erinnere ich mich an keinen Sonnenaufgang davor. Dann sagte ich dem Sonnenlicht lebewohl und machte mich daran, das zu werden, was ich geworden bin."
  • "Barmherziger Tod, wie liebst du doch deine wertvolle Schuld."
  • "Das ist ein Sarg! Ich liege in einem Sarg!" - "Es ist dein Sarg, mein Herz, freu dich!"
  • "Dein Körper stirbt jetzt. Beachte es gar nicht. Das passiert uns allen."
  • "Der Tod ist Ansichtssache. Gott tötet willkürlich - das sollten wir auch tun!"
  • "Du hast nicht genug Tränen für das, was du mir angetan hast!"
  • "Ein Sarg ist wie ein Pullover, der Name steht innen!"
  • "Er ließ mich am Ufer des Mississippi zurück irgedwo zwischen Leben und Tod."
  • "Gute Nacht, süßer Prinz! Mögen Teufelsscharen dich auf ihren Schwingen zur Ruhe tragen!"
  • "Ich bin aus Fleisch und Blut, aber ich bin kein Mensch. Ich bin kein Mensch mehr seit 200 Jahren."
  • "Ich weinte um die Schönheit der Nacht!"
  • "Ich werde Dich vor die Wahl stellen, die ich selbst nie hatte."
  • "Ihr Blut strömte durch meine Adern, süßer als das Leben selbst und auf einmal ergaben Lestard´s
    Worte Sinn für mich, ich konnte nur dann Frieden erfahren, wenn ich tötete und als ich ihr Herz in diesem schrecklichen Rhythmus schlagen hörte, da wusste ich wieder was Frieden bedeutet".
  • "Wer kümmert sich um mich, mein Liebster, mein dunkler Engel, wenn du mich zurücklässt?"
  • Claudia: "Zusammengeschweißt im Hass, aber dich kann ich nicht hassen, Louis. Ich war für dich sterblich, du gabst mir deinen unsterblichen Kuss. Du wurdest meine Mutter und mein Vater und deshalb gehöre ich dir, für immer. Aber jetzt wird es Zeit Schluß zu machen. Hörst du Louis, die Zeit ihn zu verlassen ist gekommen!"
  • "Unsere allsehenden Augen sind zur Gleichgültigkeit bestimmt."
  • "Wenn ich dich finden will Louis, dann brauch ich nur den Kadavern von Ratten zu folgen."
  • "Das Böse ist Ansichtssache. Gott tötet ganz willkürlich. Das sollten wir auch tun."