Logo

Die Fabelhafte Welt der Amelie (2001) - Zitate

Coverbild
  • "Wenn der Finger zum Himmel zeigt, schaut nur ein Dummkopf den Finger an."
  • "Wissen Sie, das Glück ist wie die Tour de France. Man wartet so lange und dann rast es vorbei."
  • "Sie sind auf jeden Fall kein Gemüse, denn selbst Artischocken haben ein Herz."
  • "Das Leben ist nichts anderes, als die endlose Probe einer Vorstellung, die niemals stattfindet."
  • "Das Recht auf ein verpfuschtes Leben ist unantastbar."
  • "Im Alter von knapp 23 Jahren versank das kurze Dasein von Amélie Poulain im Strudel des universellen Weltschmerzes."
  • "Literaturkritiker sind wie Kakteen, die von ihren Stacheln leben, inmitten von Geiern, die von ihren Federn leben."
  • "Ohne dich wären die Gefühle von heute nur die leere Hülle der Gefühle von damals."
  • "Seltsam, das Leben. Wenn man klein ist, vergeht die Zeit überhaupt nicht und dann ist man plötzlich 50 Jahre alt... und alles was von der Kindheit übrig ist, passt in ein Kästchen, verrostet und klein."
  • "In diesem Augenblick ist alles perfekt. Die Weichheit des Lichts, dieser feine Duft, die ruhige Atmosphäre der Stadt. Sie atmet tief ein, und das Leben erscheint ihr so einfach, so klar, dass sie eine Anwandlung von Liebe überkommt und das Verlangen der gesamten Menschheit zu helfen."
  • "Hinter jedem Kellerfenster einen guten Sofleur, wie im Theater - bereit eine schlagfertige Antwort einzuflüstern, das bräuchten schüchterne Menschen, um das letzte Wort zu haben."