Logo

Das Streben nach Glück (2006) - Zitate

Coverbild
  • "Dieser Teil, dieser kleine Teil meines Lebens, heißt: Glückseligkeit"
  • "Dieser Teil,dieser kleine Teil meines Lebens heißt: Warten auf den Bus"
  • "Klopf klopf..." - "Wer ist da? - " - "Alice!" - "Alice wer?" - "Ende gut Alice gut!"
  • "Es war einmal ein Mann, der am ertrinken war. Da fuhr ein Boot vorbei und die fragten: Hey, sollen wir dich mitnehmen? Er meinte: Nein, der liebe Gott wird mich retten. Und sie fuhren weiter. Dann hielt ein zweites Boot. Die fragten wieder: Sollen wir dich retten? Er meinte wieder: Nein, der liebe Gott wird mich retten. Sie fuhren weiter und wenig später ertrank der Mann. Als er dann beim lieben Gott oben war fragte er ihn: Warum hast du mich nicht gerettet?! Er antwortete: Ich habe dir 2 Boote geschickt, du Blödi!"
  • "Genau in diesem Moment musste ich an Thomas Jeffersen denken, an die Unabhängigkeitserklärung und unser Recht auf Leben, Freiheit und das Streben nach Glückseligkeit. Und ich weiß noch wie ich dachte: “Woher hat er gewusst, dass er das Wort streben da rein packen muss?“. Vielleicht ist das Glück etwas nachdem wir wirklich nur streben können und das wir niemals erreichen, so sehr wir uns auch bemühen. Woher wusste er das?“
  • „Lass Dir von niemanden je einreden, dass Du was nicht kannst. Auch nicht von mir. Ok? Wenn Du einen Traum hast, musst du ihn beschützen. Wenn andere was nicht können, wollen sie dir immer einreden dass du es auch nicht kannst. Wenn Du was willst, dann mach es. Basta.“
  • „Was würden Sie sagen wenn ein Kerl hier ohne Hemd zum Vorstellungsgespräch erscheint und ich ihn einstelle. Was würden Sie sagen?“ - „Dann muss der Kerl ne super Hose angehabt haben.“